Demenz Therapieempfehlung 1

Eine medikamentöse- antidementive Therapie ist bei dieser Demenzform aufgrund des nicht zu erwartenden Nutzens, sowie des ungünstigen Nebenwirkungsprofils nicht indiziert. Wir empfehlen stattdessen die Fortführung einer regelmäßigen Physio- und Ergotherapie zum längst möglichen Erhalt der verbleibenden Fähigkeiten. Weiterhin empfehlen wir die Optimierung relevanter Risikofaktoren. Diesbezüglich sollte die Einstellung des Blutdruckes auf einen Zielwert von 130/70 mmHg erfolgen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen